30 Kommentare zu “Unter Wasser…

  1. Vieles hat der Mensch mittlerweile erobert, aber unter Wasser schlummern noch viele Geheimnisse. Danke für diese tollen Einblicke.

    Liebe Grüße zum Wochenbeginn 🙂 .

  2. Wenn ich schon in der Wilhelma bei uns war, da fand ich auch immer diese super leuchtend bunten Fischlein am schönsten! 😆
    Viele liebe Grüße zu dir!
    Linda

    • Danke, lieber Worti… Ich hatte allerdings kein Stativ dabei – Iso-Faktor 800 und Programm „P“ (Automatik ohne Blitz) bzw. die Sport-Einstellung für schnelle Bewegungsabläufe. 😉

  3. Die Aufnahmen sind dir aber wirklich gut gelungen. Hat da jemand kurz zuvor die Aquarien geputzt? Der gelbe Fisch mit der eingedrückten Schnute ist klasse.

    • Danke, liebe Ute… Da muss in der Tat kurz zuvor jemand die Scheiben der Aquarien sauber gemacht haben. 😉
      Der gelbe Schnuten-Fisch hatte es mir auch sehr angetan. 😉

  4. Ich muss mal wieder deine herrlichen Bilder bewundern. Die Quallen haben wirklich was Außerirdisches an sich: nur ein Hauch von Lebewesen und wunderbar elegant.

    • Vielen Dank, liebe Eva! 🙂
      Der Anblick der Quallen hat meine Phantasie schon sehr beflügelt – vielleicht schreibe ich irgendwann einmal eine Fantasy-Geschichte über Außerirdische, die so ähnlich aussehen…

      • Ich meine mich sogar erinnern zu können, dass in irgendeiner Science Fiction Serie oder in einem Film solch außerirdische Wesen schon mal vorkamen. Doch leider will mir gerade nicht einfallen, wo ich das gesehen habe.
        Ich würde mich auf jeden Fall als Leserin für deine Geschichte anmelden. 🙂

        • Das ist in den ersten beiden Folgen der Serie „Star Trek – The Next Generation“ gewesen. 😉
          Ich werde das mal „abspeichern“, zunächst aber muss ich meinen Fantasy-Roman „Die Rebellen von Varashon“ fertig schreiben – da beginnt jetzt grad die letzte – und hoffentlich auch spannende – Episode…

  5. Blubber… tolle Aufnahmen! Und wenn ich solche bunten Fische sehe, muss ich immer dran denken, wie es ist, wenn man im türkisblauen Meer ist und solche Fische um einen rumschwimmen.
    Liebe Grüße
    Ute

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.