17 Kommentare zu “Meine Fresse,…

  1. Dieser sog. Armutsbericht ist eine Farce. Es kommt nicht drin vor, was nicht sein darf, schon gar nicht so kurz vor der Wahl. Fakt ist, das wir immer mehr in eine Einkommensschere geraten, die derart auseinander klafft, das die einen gar nicht so viel ausgeben können, wie sie verdienen und die anderen aufstocken müssen, weil sie von ihrer Arbeit nicht leben können. Und letztere werden immer mehr. Aber der kleine Philipp will ja auch keinen Mindestlohn. Brauchen wir ja auch nicht. Gibt ja keine Armut. Ich kotz gleich meinen Fruchtquark wieder aus.

    Gefällt mir

    • … Und man geht von mittlerweile 2,7 Millionen Kindern aus, die inzwischen in Deutschland in Armut leben müssen. Ich habe Klein-Philip’s Geschwafel heute morgen schon vernommen, und kann seitdem gar nicht so viel essen, wie ich kotzen könnte…

      Gefällt mir

  2. Da kann ich dir nur recht geben… 😦
    Über Klaus seinen Kommentar musste ich allerdings schon schwer grinsen. Mit (Galgen-) Humor geht es etwas besser… 😉

    Liebe Grüße
    Ute

    Gefällt mir

  3. Pingback: Armut abgeschafft | Mensch lebt nur einmal

  4. Hat Minister Mandelauge mal wieder laut gedacht. Was der in letzter Zeit so von sich gibt, kann man doch nicht ernst nehmen. L.G. Ludger

    Gefällt mir

  5. … na ja, den Deutschen die Fipsi vertritt und die sich in seinen „Kreisen“ tummeln geht es ja auch richtig gut. Die sahnen im Postkapitalismus noch einmal richtig satt ab. Verdammtes Pack.
    Und das Politiker_innen lügen … ist das nicht eine der Hauptqualifikationen für den Job.
    Alles Liebe Karin

    Gefällt mir

    • Neulich habe ich in einem der Flugblätter der Weißen Rose ein Zitat von A. Hit.ler gelesen: „Man muss das Volk schon kräftig belügen, um es regieren zu können.“ An diesen Ausspruch muss ich in letzter Zeit sehr häufig denken, wenn ich mir mit ansehe, was dieses Gruselkabinett in Berlin da schon fast tagtäglich verbricht…
      ♥lichst!

      Gefällt mir

  6. ich könnte im quadrat ko…. wenn der “ frosch “ nur sein maul aufmacht kommt ein geistiger dünnschiss nach dem anderem
    heraus 🙄 und da ist „mutti“ mit ihrer chaos truppe auch nicht besser 🙄
    liebe grüsse karin…

    Gefällt mir

    • Wenn ich Mutti und ihrer Gurkentruppe zuhöre bzw. zusehe, muss ich stets weiter zappen, weil mir sonst das Essen ein zweites Mal durch den Kopf geht… 😕
      Aber ich fürchte, die Mehrheit der Deutschen wird ihr im Herbst eine weitere Amtszeit genehmigen…
      ♥liche Grüße!

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.