21 Kommentare zu “Stein am Rhein…

  1. Liebe Margot,ja Stein am Rhein ist echt wunderhübsch.Sehr schön hast Du das fotografiert,liebe Grüße Erika

    • Ich würde mich sehr gerne mal ein Weilchen dort einquartieren, und dann per Pedes, per Bahn oder Fahrrad all die hübschen kleinen Orte besehen, die auf der Schweizer Seite des Bodensees zwischen Stein am Rhein und Kreuzlingen liegen…
      Liebe Grüße!

  2. Ich komme im Moment nicht dazu, Deine langen Texte zu lesen, aber Bilder gucken geht immer 🙂 Sieht ja wirklich malerisch aus.

  3. Unglaublich, diese vielen Fassadenmalereien und die vielen Erker. In so einem Räumchen sitzt es sich gemütlich.

  4. Jetzt, wo ich deine Super-Fotos sehe … liebe Margot … kommen Erinnerungen hoch an diese wunderbar bemalten Fassaden: einmal war ich nur in Stein, damals, zu meiner Schweizer Zeit … danke fürs Zeigen und herzliche Grüße …, Rose

    • Danke schön, liebe Rose! 🙂
      Ich plane ja schon die nächsten Ausflüge – zum Rheinfall bei Schaffhausen, Schaffhausen selbst, und dann von dort mit dem Schiff den Rhein hoch, und die schönen Bodenseedörflein entlang nach Konstanz…
      ♥liche Grüße!

  5. Stein am Rhein, ein klienes aber feines Örtchen, dass wir uns auch angeschaut haben, alles Gute, KLaus

  6. Bin hell begeistert von diesen wunderschönen
    Malereien an den Häusern. Ein wirkliches Kleinod
    dieses Städtchen.

    Wie gesagt dort war ich noch nie.

    In vielen Orten am Bodensee ja
    aber eben dort noch nicht.

    Da bekommt man richtig Lust, es in natura zu sehen 😉

    Herzlichst♥

    • Noch vor einer Weile, als ich mich lediglich auf der deutschen Seite des Bodensees aufgehalten hatte, hätte ich mir nie träumen lassen, dass so etwas Wundervolles wie dieses Stein am Rhein an meinem geliebten großen See existiert… Ich bin auch mit Sicherheit nicht das letzte Mal dort gewesen!
      ♥lichst!

  7. boah, was für tolle fotos,diese lüfterl malerei die mag ich besonders und auch die schönen bunten erker an fachwerk häusern ! ich kenne meersburg,konstanz und die insel mainau aber dieses juwel – stein am rhein – nicht und sofort kommt der ort auf meine to do liste!
    liebe grüsse karin..

  8. Pingback: Ein- und Ausblicke… | Freidenkerin's Weblog

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.