24 Kommentare zu “Kaleidoskop eines wundervollen Maientages…

  1. Großartige Fotos, tolle E$indrücke hast du festgehalten.
    Die Gänsefamilien sind nun wieder fleißig beschäftigt.
    Bisher hatte ich niur die 9 Nilganskinder, aber heute zeigten sich auch bei uns andere.
    Die Ode an eine Magnolienblüte ist einfach umwerfend.

    Gefällt mir

    • Danke schön, liebe Bärbel! 😀
      Es ist auch eine Entenmama mit neun ganz kleinen Küken auf dem See unterwegs gewesen, die zeige ich demnächst. 😉
      Für das Magnolien-Oden-Foto musste ich mich ziemlich lange umschauen, bevor ich die Amsel endlich entdeckte…

      Gefällt mir

  2. Deine Magnolie – der Hammer!

    <ich war heute entgegen der Mainstream beim Schwimmen! Himmlisch ruhig 🙂

    Grüßle

    Gefällt mir

    • Danke sehr! 🙂 Ich musste ein Weilchen suchen, bis ich die Amsel im Baum entdeckte. 😉
      Etwas außerhalb Salzburgs bin ich gestern Nachmittag an einem Freibad vorbei marschiert – da ging die Post ab, da ging’s zu wie im Hochsommer! 😀
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  3. Moin Moin,
    danke fürs mitnehmen 😉 Aber ich komm einfach nicht drauf, welcher Musikfilm gedreht wurde (da Hollywood, kommt das Weiße Rössl ja wohl nicht in Frage *gg*).
    Bewölkte Grüße aus Norddeutschland
    Birgit

    Gefällt mir

    • Guten Morgen! 😀
      Sehr gerne! – Kleiner Tipp: In dem Film wird unter anderem ein kleines, weißes Bergblümchen besungen – „Edelweiß, Edelweiß…“ 😉
      Hier in München strahlt die Sonne wieder vom fast wolkenlosen Himmel.
      ♥liche Grüße!

      Gefällt mir

  4. Wie schön! Das sieht nach einem rundum schönen Maianfang aus. Wir haben das 1. Mai Wetter auch genossen und nach einigen Entrümpelungsarbeiten sind wir noch an die See gefahren.

    Gefällt mir

    • Ich musste am Morgen noch auf meinen inneren Schweinehund einprügeln, der viel lieber im Bett geblieben wäre 😉 , ich bin sehr froh, dass ich diesmal den Zweikampf mit ihm gewonnen hab‘. 🙂

      Gefällt mir

  5. Ich mag solche Spaziergänge mit unterschiedlichen Eindrücken, vom Himmel über Tiere und Gebäude. Man merkt, dass es dir sehr gefallen hat.

    Gefällt mir

  6. Zauberhafte Bilder von einem für dich wohl zauberhaften Tag, liebe Margot. Auf die Auflösung des Rätsels bin ich gespannt.

    Gefällt mir

  7. Zauberhafte Impressionen.
    Man siehts du hattest einen wunderschönen Tag.

    Hoffentlich bin ich nicht auf dem Holzweg 🙂

    „Sound of Music“ wird es sein.
    Die historischen Trapp-Kinder waren als Chor im amerikanischen Exil berühmt geworden.

    Bekannte Musiknummern:
    Edelweiß
    My Favorite Things
    Climb Ev’ry Mountain
    The Lonely Goatherd
    The Sound of Music

    Auf der Grundlage des Musicals wurde 1965 der gleichnamige Film mit Julie Andrews gedreht, der als einer der meistgesehenen Filme gilt.

    Am 23. Oktober 2011 feierte „The Sound of Music“ Premiere im Salzburger Landestheater und kehrte damit 52 Jahre nach seiner Uraufführung zurück an den Originalschauplatz.

    Herz♥lichst, Elke

    Gefällt mir

    • Bingo! 😀 Nein, liebe Elke, du bist durchaus nicht auf dem Holzweg, es ist tatsächlich „Sound Of Music“! 🙂 Viele Außenaufnahmen wurden ja in und um Salzburg gemacht, und Schloss Leopoldskron fungierte da als das Zuhause der Trapp-Familie.
      ♥lichst!

      Gefällt mir

  8. 60er Musikfilm… da gab es so viele… da muss ich mal passen.
    Wir haben vor einiger Zeit Tschitti Tschitti Bäng Bäng angeschaut und uns amüsiert, weil Neuschwanstein da mitspielt… Sah wirklich weitaus anders aus als das heutige Neudisneyschwanstein für Asiaten 😀 😀

    Gefällt mir

  9. Tolle Bilder von einem schönen Ausflug.“Glück ist, wenn man die Persönlichkeit hat, ein Clown zu sein.”… Ein klasse Spruch. L.G. Ludger

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.