12 Kommentare zu “Recht, Gerechtigkeit,…

  1. Das Wort „christlich“ in Kombination mit „Gewerkschaft“ klingt ja nicht schlecht, denn viele Christen spenden und üben tätige Solidarität. Jedoch wer Einblick hat wird erkennen, das diese sogenannten ‚Gewerkschaften‘ eher Erfüllungsgehilfen von Lohndumping sind.

    Gefällt mir

    • … Und laut Urteil des Bundesarbeitsgericht als Gewerkschaften nicht mehr anerkannt, daher befürchtet man ja die Lohnnachforderungen sehr vieler Leih- und Zeitarbeiter – und will deshalb als „Christlich“-Demokratische-Partei Deutschlands so schnell als möglich die bestehende Gesetzeslage zugunsten der Leih- und Zeitarbeitsfirmen ändern… Sehr christlich, in der Tat!…

      Gefällt mir

  2. Pingback: Leben in Faulheit? | Freies in Wort und Schrift

  3. Pingback: Leben in Faulheit? | Muskelkater – Netzwerk

  4. Leiharbeit und Lohnsumping sind die Motoren der Zukunft 😦
    Was denkst du, wer Arbeit in Berlin findet, wenn der neue Flughafen fertig ist?

    Merkel wird das so lange hinauszögern, bis die nächste Bundestagswahl ansteht…

    Gefällt mir

    • Leiharbeiter aus Ungarn z. B., denen die Firma von Anfang Oktober bis zum heutigen Tage nicht einen Cent Lohn bezahlt hat. Und angeblich stehen die Chancen der Männer, ihr Salär einzufordern, sehr schlecht, weil sie angeblich bei keinem deutschen Finanzamt gemeldet worden sind. Diese traurige – und unverschämte! – G’schicht wäre ja gar nienicht ans Licht der Öffentlichkeit gedrungen, wenn die Bundesrentenanstalt nicht per Zufall drauf gekommen wäre, dass einige Hundert Euronen Beiträge nicht einbezahlt worden sind…

      Gefällt mir

  5. Diese sog. Gewerkschaft ist ja schon öfter zu unrühmlichem Ruhm gelangt….und es macht ja schon misstrauisch, wenn Arbeitgeber gerne mit ihr „Tarifverträge“ abschließen.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.