43 Kommentare zu “Seit fünfzehn Jahren…

  1. Ach, das kommt mir alles so bekannt vor, bis zu dem Unteschied, dass meine Mieze Angie ein absoluter Gourmet ist, sie mag keine Leckerlies, sondern nur, inzwischen heraus gefunden, ein ganz bestimmtes Futter. Auch sie wird nun bald 14 Jahre alt ist noch immer fit, wie ein Turnschuh, schlank wie eine Tanne und sehr aktiv. Sie liebt absolut, ist eifersüchtig auf jeder andere Katzenvieh, welches jemals meine Wohnung betreten hat, hat sie aber niemals von sich aus angegriffen, eher umgekehrt, dann wehrt si sich aber. Ist schon mal vorgekommen, weilich die Katze meiner Tochter mal nehmen musste. Obwohl sie vorher die ältere Katze meiner Tochter, die schon alt und krank war, ich sie zum Tierarzt bringen sollte, nur ganz vorsichtig beschnüffelt hat, auch Katzen merken, wenn ein anderes Tier krank ist, die Nicki war sehr alt, ist dann auch 2 Tage später gestorben.
    Angie ist sehr liebevoll und niemals falsch, kratzt nie absichtlich und ist sehr,sehr schmusig aber auch übermütig, stellt auch schon manchen Unsinn an, selbst jetzt noch in ihrem Alter.
    Ich habe sie aus dem Tierheim, da war sie knapp 2 Jahre alt.
    Früher hatte ich immer Hunde, meine letzte Hündin war Kessi, die ich auch über alles geliebt habe, sie wurde 15 1/2 Jahre alt, ein schwarzes Pudelmädchen.

    Gefällt mir

    • Oh, mittlerweile ist Frau Mieze Smokey auch ab und an etwas mäkelig, was das Futter betrifft. 😉
      Auch Smokey hat noch sehr oft ihre Temperamentsausbrüche, bei denen sie katzbuckelnd und auf steifen Stelzen einen auf Kampfkatze macht und mich zum Jagen und Raufen herausfordert.
      Frühere Chefitäten von mir hatten einen pechschwarzen Pudelrüden namens Benji, und der ist auch fünfzehn Jahre alt gewesen und hat es faustdick hinter den Ohren gehabt. 😉

      Gefällt mir

    • Danke sehr – ich hoffe, wir haben noch mindestens fünf Jährchen zusammen. Manchmal, wenn sie sich in meine Arme kuschelt, und ich ihren Atem und Herzschlag unter ihrem seidenweichen Pelz fühle, dann überkommt mich Traurigkeit. Denn unsere gemeinsame Zeit hier ist ja gezählt. Ich mag mir gar nicht vorstellen, jemals ohne Smokey sein zu müssen…
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

  2. Herzlichen Glückwunsch Smokey zum Geburtstag. Ich gratuliere dir zu deiner Sklavin und der Sklavin zu dir. Ihr beide habt euch gesucht und gefunden. Noch viele schöne glückliche Jahre wünsche ich euch gemeinsam.

    Gefällt mir

  3. Vielleicht ist sie Verwand mit der Katze von Ralph Schmitz ! Seine Katze ist mittlerweile 26 Jahre alt !
    L.G.
    Mrs. Jones

    Gefällt mir

  4. Jo, wir haben auch zwei maunzies und die werden auch 15. meine Kleine i9st nun leuider fast ganz blind, aber sie bewältigt alles super gut. Anhänglich geworden sind die Beiden, aber ich liebe das 😉 Ich wünsche dir noch ganz viele schöne Zeit mit deiner Smokey Liebe Grüße Barbara

    Gefällt mir

    • Die Smokey ist körperlich noch recht fit. Manchmal muss ich sie hochheben, weil sie auf manchen Lieblingsplatz, wie z. B. das Bord über der Wohnzimmerheizung, nicht mehr springen kann, das ist mittlerweile zu hoch für sie. Und was das Fressen betrifft, da ist sie hin und wieder ganz schön mäkelig. 😉 Und verschmust ist sie auch – aber so was von! 😀
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

  5. Eine wunderschöne Liebeserklärung an eine wunderschöne Katze. Deine Smokey vereint irgendwie alles, was meine Katzen so gemacht haben: mein Tiger sprang mir mit Vorliebe mit ausgefahrenen Krallen entweder auf Finger oder Zehen, wenn ich die beim Wachwerden bewegt hab, ist aber vom Boden auf meine Schulter gesprungen, wenn ich in der Küche saß, hat sich auf meinen Schoß fallen lassen, alles ohne Krallen, weil er genau wußte, daß ich ihn nicht fallen lassen würde…seine Schwester Minni, wie auch später mein Zwieferl und mein Deiferl, waren die Sanftmut in „Person“, Miezi aus dem Tierheim war eigentlich ein Biest, aber ich mag nicht wissen, was mit ihr angestellt wurde, tja und meine Emma ist eine kleine Zicke, aber liebenswert. Sie weiß ganz genau, was sie will.

    Gefällt mir

  6. schön! miiiiiauuuuuu danke für die Bilder
    alles Gute für die Mieze und Dich weiterhin
    meine Mutter hatte auch immer eine Katze, wir hatten einen Hasen über 10 Jahre. ……
    lg Erika 🙂

    Gefällt mir

    • Da hättest du sie sehen sollen! Ich schwöre es dir, die hat mich angegrinst! 😆 Ich finde das auch nach fünfzehn Jahren noch so schade, dass ich damals keine Kamera zur Hand hatte. 😉

      Gefällt mir

  7. Warum soll dir Frau Smokey nicht noch Jahre erhalten bleiben? Schau dir Dingel an. Die ist 21 Jahre alt geworden und wäre sicherlich noch älter geworden, wenn sie nicht den Schlaganfall gehabt hätte.

    Gefällt mir

  8. Liebste Fr. Mieze Smokey, ich lasse es mir natürlich nciht nehmen, an Ihrem Ehrentag unter den Gratulanten zu sein, nachdem ich schon den Burzeltag Ihrer Dosenöffnerin vergessen habe. Ich wünsche Ihnen für Ihre weiteren Jahre viel Gesundheit und einen gehorsamen Zweibeiner. Herzlichst Ihr Thor Löwenherz

    Gefällt mir

    • Die Frau Mieze Smokey lässt ausrichten, dass sie sich ganz, ganz herzlich für die guten Wünsche bedankt. Allerdings meint sie grade, wenn die Felllose jetzt nicht bald eine Dose lecker Futter aufmacht, dann wird das nix mit den weiteren gemeinsamen Jahren, weil sie ganz bestimmt vorher an Unterernährung eingehen wird. 😉
      Herzlichst!

      Gefällt mir

  9. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden aus dem Hamburger Katerhaushalt.
    Unsere Oldies haben es geschafft, fast 19 Jahre mit mir zu leben. Und nun haben zwei kleine verschmitzte Jungs unsere Herzen erobert. Das nächtliche Hopsen und in die Zehen beißen lassen sie inzwischen zum Glück auch, aber Unsinn haben sie auch so genug im Kopf. Und es gibt keine Papiertüte, die vor ihnen sicher ist und gerade hat Fiete mir geholfen, den Kleiderschrank aufzuräumen. Ich rein, er wieder raus 🙂
    Nur mit dem Fressen sind sie komisch. Weder Leber, noch Fisch, noch Huhn rühren sie an. Max hätte zwei Stunden den Backofen bewacht, damit das Huhn auch ja nicht abhauen kann, die Jungs lässt das gänzlich kalt. Merkwürdige Tiere …. aber wir lieben sie und ohne sie geht es gar nicht mehr.
    Euch beiden noch viele vergnügte Jahre miteinander.

    Gefällt mir

    • Smokey und ich danken dir, liebe Momo! 😀
      Ja, Katzen können schon sehr, sehr rätselhaft und merkwürdig sein…
      Smokey sitzt manchmal da, wenn ich vor dem Einschlafen im Bett noch wenig lese, und fixiert mich regelrecht. So, als würde sie mich förmlich zu durchleuchten versuchen. Da wünsche ich mir jedesmal, ihre Gedanken lesen zu können…
      Ich wünsche euch und den beiden Katern auch noch viele kurzweilige, verschmuste und wundervolle Jahre!
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

  10. Da drücke ich mal von ganzem Herzen die Daumen und wünsche Euch beiden noch viele schöne, gemeinsame Jahre. Du hast sooo schön geschrieben und bebildert, vor allem das letzte Foto ist einfach umwerfend.
    Lieben Gruß ♥ moni

    Gefällt mir

  11. Katzen sind echt toll!! 🙂 Am liebsten hätte ich sofort auch eine! Aber ich muss mich gedulden und hoffen, dass meine Allergie vielleicht nachlässt. *seufz*
    Ich finds toll, dass Katzen ihren eigenen Kopf und Charakter haben. Mit Hunden kann ich ja nicht so.
    Deine Smokey ist ja dann ca. 1 Jahr älter als die Katze meiner Eltern. 🙂
    Du hast ja noch vergessen, dass Smokey mit Moritz flirtet. 😉 *tzt*…ist der nicht viel zu jung für sie? *g*

    Gefällt mir

    • Katzen sind ganz wundervolle Wesen!
      Ich kann auch gut mit Hunden, würde mir aber ehrlich gesagt nie einen zulegen. Ich mag die eigenwillige Persönlichkeit einer Mieze einfach lieber. 😉
      Die Smokey meint, der kleine Altersunterschied von zwölf Jahren würde ihr und dem Moritz garnienix ausmachen. 😉 Wahre Liebe stört sich an solchen Kleinigkeiten nicht. 😉

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.