53 Kommentare zu “Zwei Tage Paradies (Teil 1)…

  1. Seit Jahren schon möchte ich da mal mit dem Radl drumherum 😉 Und immer wieder schreckt mich der Gedanke an regnerische Touren. Aber deine Bilder machen definitiv Lust auf mehr.

    Gefällt mir

    • Den Traum von der Radwandertour um den Bodensee hege ich auch. Vor allem, weil das auch was für Normal-Radler ist, ohne große Steigungen. Was auch schön wäre: Zwei Wochen Urlaub, und rund um den See wandern, ganz gemütlich, ohne Hast und Eile…

      Gefällt mir

  2. Klingt nach Entspannung pur. Schöne Bilder, liebe Margot. Verrückte Boote haben deinen Weg gekreuzt. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

    Gefällt mir

    • Manche dieser seltsamen Wasser-Gefährte erinnern mich irgendwie stets an Tom Sawyer und Huckleberry Finn und Abenteuer eher auf dem Mississippi als dem Bodensee… 😆

      Gefällt mir

    • Sehr gerne! 😀 Immer wenn ich in diesem sehr schönen und originellen Laden bin, würde ich am liebsten sagen: „Ach, packen Sie mir bitte alles ein.“… Man kann sogar die Möbel draußen auf der Veranda kaufen. Und die selbst genähten Sonnenschirme mit den dazu passenden Schärpen sind umwerfend! Und, und, und…

      Gefällt mir

          • Aber vielleicht dürfen wir Dich ja mal in Münhen besuchen. Der Michelmann war nämlich noch nie so „richtig“ in München, deshalb möchten wir dort auch mal ein verlängertes Wochenende verbringen.

            Gefällt mir

            • Ja, sehr, sehr gerne! 😀 Ich habe ein sehr bescheidenes und äußerst renovierungsbedürftiges Quartier, aber es wäre mir eine große Freude, euch als meine Gäste begrüßen zu dürfen! 😀
              Vom 26. Sept. bis zum 9. Oktober habe ich Urlaub, da könnte ich euch rund um die Uhr München zeigen, und es lässt sich da mit Sicherheit auch ein Termin mit Quizzy organisieren, die eine ganz großartige München-Kennerin und Stadtführerin ist. 😀

              Gefällt mir

  3. Bestes Wetter – da macht so ein Besuch natürlich gleich doppelt so viel Spaß.

    Da hast ja wieder einen schönen Bilderreigen eingefangen. Herrlich.

    Gefällt mir

  4. …wenn ich dich lese, freue ich mich schon riesig auf nächste Woche, wo ich mit meiner Freundin an den Kochelsee fahre….wunderschöne Bilder, wow, ich bin ganz fasziniert und berührt.

    Gefällt mir

  5. Am Bodensee oder auf ihm war ich noch nie.
    Die Semmel, da könnte ich sooo reinbaißen.
    Die Uhr ist ja eigentlich ne Sonnenuhr.
    Tolle Bilder, da ist echt Leben auf dem See.
    Danke, dass ich mit fahren durfte ♥

    Gefällt mir

    • Der Bodensee ist immer eine Reise wert.
      Das Sandwich ist belegt gewesen mit: Riccotta, Basilikum-Pesto, hauchdünn geschnittenem Bergkäse, herzhafter Salami und eingelegter Paprika – echt lecker!
      N-nein, die Uhr hängt im Laden „37 °“ in Lindau an einer voll verspiegelten Wand und zeigt die Zeit ohne Hilfe der Sonne an. 😉
      Da ist schon was los gewesen auf dem See! Ist ja auch grade Hauptferienzeit. 😉
      Sehr gerne!

      Gefällt mir

  6. Das sieht ja nach einem ganz wunderbaren Erholungstag aus. Den hast Du Dir auch sicher verdient und – wie man sieht – ja auch voll ausgekostet. Bin schon gespannt auf Teil 2!
    Lieben Gruß

    Gefällt mir

  7. So ,…..,mit den schönen Bildern vom Bodensee hast Du es geschafft,ich bekomme Heimweh bei diesen Bildern.Kenne den Bodensee zwar mehr von der Sicht von Bregenz und der Schweizer Seite aus,aber das ist ja egal,Bodensee bleibt Bodensee .Ach ja,haben die Spatzen auch was abbekommen von deinem Jausenbrot.? LG.Erika

    Gefällt mir

    • Ich „arbeite“ mich momentan so nach und nach die deutsche Seeseite entlang, schmiede aber schon Pläne für Abstecher auf die Schweizer Seite vom Bodensee. 😉
      Der Spatz hat mich so drollig mit seinen schwarzen Knopfäuglein angeschaut, da musste ich ihm einfach etwas von meinem Sandwich abgeben. 😉
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

  8. Pingback: Segeltörn « Fudelchen's Blog

  9. Wir waren vor ein paar Jahren mal in Konstanz und haben dann natürlich auch eine Fahrt auf dem Bodensee gemacht. Das war echt schön. Danke für die tollen Bilder!

    LG Bärbel

    Gefällt mir

    • Einen Ausflug nach Konstanz will ich auch noch unbedingt machen. Da bin ich bislang noch nicht gewesen, weil das ohne Auto doch eine recht lange und auch etwas umständliche Reise von München aus ist.
      Sehr gerne!
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  10. Das liest sich so traumhaft, einfach wunderschön.
    So einen schönen Ausflug hätte ich bestimmt nicht allein, sondern mit jemandem geteilt.
    Deine Spatzen mag ich 😉

    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße

    Marianne 😆

    Gefällt mir

    • Je nun, so spontan hatte niemand aus meinem Freundeskreis Zeit, mich zu begleiten… Aber ich habe auf meiner Reise einige sehr sympathische Menschen kennen gelernt…
      Ich wünsche dir und KD auch ein schönes und erholsames Wochenende!
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

  11. Herrliche Impressionen. Schaut wirklich Paradisich aus.
    Und Glück mit dem Wetter hattest du auch. Das freut mich für dich.

    Mir gefällt die Uhr ganz besonders und das sie im Bahnhofsgebäude hängt macht das ganze noch besser 🙂

    Löwen habn’s nicht leicht immer s…st ihnen jemand auf’n Kopf *g

    Wir waren also beide weg..du zwei Tage ich einen 🙂

    *liebdrück*
    Elke

    Gefällt mir

    • Das Wetter ist traumhaft gewesen, am Donnerstag vielleicht ein wenig zu schwül, aber in Seenähe gibt’s ja zum Glück immer ein kühlendes Lüfterl. 😉
      Der ganze Laden „37°“ ist einfach eine Schau! Das ist eine höchst ungewöhnliche und sehr reizvolle Mischung aus Café mit äußerst leckeren selbst gebackenen Schlemmereien, Restaurant mit einer Handvoll italienisch angehauchter Gerichte, und Basar, wo man von Büchern über Duftöle, Garten- und andere Möbel, Lampen und, und, und, viele verrückteund auch schöne Dinge erstehen kann. 😀
      Ja, der Löwe am Lindauer Hafen hat’s wirklich manchmal nicht leicht. 😉
      *Knuddel*

      Gefällt mir

  12. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, was erst mein Herz für einen Hüpfer macht sobald ich das Wort „Bodensee“ nur höre, dann noch Bilder, welcher Art auch immer, sehe, darum ist auch jeder TATORTKRIMI vom Bodensee ein MUSS für mich.
    Ich wäre sooo gerne damals dort geblieben, aber wiedrige Umstände haben es verhindert. Ich hätte später viel später wieder zurück gehen können, aber da war es zu spät, leider, so ist das Leben.
    Ich hoffe, Du bekommst nochmal Deinen Zeppelinflug, denn auf einem Foto ist Din Traum ja zu sehen.
    Lieber Gruß zu Wochenende
    Gerti

    Gefällt mir

    • Doch, liebe Gerti, das kann ich mir mittlerweile durchaus vorstellen. 🙂 Und die „Tatort“-Krimis vom Bodensee sind so ziemlich die einzigen dieser Sendereihe, die ich mir regelmäßig anschau’…
      Der Traum vom Zeppelinflug ist immer irgendwie präsent. Darum gibt’s in jedem Bodensee-Post von mir auch stets ein Zeppelin-Foto zu sehen. 😉
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

      • Übrigens, warum nimmst Du nicht das Schiff nach Konstanz, von Meersburg geht doch ausserdem die Fähre, da mussT Du allerdings noch ein Stück mit dem Bus fahren.

        Gefällt mir

        • Da muss ich in Konstanz über Nacht bleiben. Denn der Zug von München trifft gegen zwölf Uhr mittags in Lindau ein. Um dreizehn Uhr geht das nächste Schiff nach Konstanz, die Fahrt dauert so um die drei Stunden, also bin ich gegen sechzehn Uhr erst dort… Es gibt allerdings noch eine Möglichkeit, die mir sehr gefällt: Bis Friedrichshafen mit der Regionalbahn, und dann mit dem superschnellen Katamaran nach Konstanz…

          Gefällt mir

  13. Pingback: Frau Tonari

  14. Der Bodensee ist deine heimliche Leidenschaft, gell? Ich war leider zwei Mal im Winter da, im Sommer muss es ein Traum sein!

    ♥liche Gute-Nacht-Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    • Der Bodensee ist so etwas wie eine Herzens-Heimat… Im Sommer ist die Schönheit des See manchmal derart überwältigend, dass ich von Gefühlen übermannt zu keiner Bewegung mehr fähig bin…
      Ich wünsche dir und deinen Lieben auch eine gute Nacht!
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

  15. Herrliche Bilder vom Bodensee. Surfer, die aussehen, als ob sie übers Wasser laufen sieht man bei uns auf dem Neckar immer öfter. Momentan verbringen unsere Nachbarn in Friedrichshafen ihren Urlaub am Bodensee ;). Wir waren zweimal in Konstanz, aber es wird Zeit wieder dort mal Urlaub zu machen!

    Vielen Dank fürs Zeigen und schönen Sonntag , kalle

    Gefällt mir

    • Danke schön! 😀
      Diese „über’s Wasser laufende“ Surfer sind mir bei meinem vorletzten Bodensee-Ausflug schon aufgefallen. 😉
      Sehr gerne!
      Habt noch einen schönen Abend, du und dein Liebster!

      Gefällt mir

  16. Vor einigen Hahren hab ich mir auch mal eine Woche an diesem traumhaft schönen Platzerl gegönnt, damals hab ich in der Nähe von Meersburg gewohnt. Und deine Fotos erinnern mich auch an eine traumhaft schöne Radltour rund um den See vor zig Jahren. Es stimmt, der See ist ganz was Besonders – danke fürs virtuelle Mitnehmen!
    Liebe Grüße
    Renate

    Gefällt mir

    • Danke schön! 😀
      Ich war zuerst ganz schön erschrocken, als mir das serviert wurde, das Teil ist ja fast so groß gewesen wie ein Klodeckel. 😉 Aber sehr, sehr lecker!

      Gefällt mir

  17. Herzlichen Dank für diesen netten, und so lieb geschriebenen Bericht.
    Ich habe mir schon einige Notizen gemacht, da wir wahrscheinlich in absehbarer Zeit ebenfalls an den Bodensee fahren.
    Und so ein Tipp wie Dein Lieblingslokal kommt mir da gerade gelegen.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.