20 Kommentare zu “Die Frühlings-Feen

    • Die gedeihen im parkähnlichen, großen Innenhof des Nobelhotels, und sind mir heute den ganzen Tag über aufgefallen. Nach Feierabend MUSSTE ich sie einfach fotografieren…
      Sehr gerne!
      *Lieb-zurück-drück*

      Gefällt mir

  1. Eine makellos weiße Sternmagnolie. Manchmal haben sie braune Ränder vom Frost, aber diese ist eine zauberhafte Schönheit.
    LG, april

    Gefällt mir

    • Ja, nicht wahr! Es sind deren zwei und sie stehen in unserem kleinen Park. Jedesmal, wenn ich heute während meiner „Auslieferungen“ an ihnen vorbei musste, haben sie meine Blicke auf sich gezogen…
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

  2. *heul, jammer*…die blühen noch nicht bei uns, war heute extra noch einmal dort, die brauchen noch ein paar Tage.
    Ich finde die so faszinierend und auch die anderen Sorten, die bald erblühen.
    Im Archiv habe ich alle, aber ich WILL neue 😀

    Herzlichst ♥ *liebdrück*

    Gefällt mir

    • Vorgestern sind die Knospen allesamt noch geschlossen gewesen, und gestern konnte ich während meiner Touren durch’s Haus voller Freude beobachten, wie sich die Blüten zusehends im warmen Frühlingssonnenschein öffneten…
      *Ganz-lieb-zurück-drück*

      Gefällt mir

  3. Wunderschöne Aufnahmen. Ich liebe diese frühen weißen Magnolien. Im Nachbargarten steht auch eine und ich bleib immer eine Weile stehen und erfreue mich an ihren Blüten. Hoffentlich gibt es keinen Frost mehr denn sie sind sehr empfindlich. Herzliche Grüße!

    Gefällt mir

    • Danke!
      Zum Glück soll’s hier in Südbayern die nächsten Tage über eher frühsommerlich als frostig werden. Das und die Regenschauer der vergangenen Tage werden den Frühling jetzt so richtig in Schwung bringen…
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.