37 Kommentare zu “Viechereien…

  1. Katzencontent auch bei dir ;). Spatzencontent fehlt mir, aber ich habe da was in der Reserve – von wegen Dreckspatz…

    Liebe Grüssle Kalle

    Gefällt mir

  2. Was hast Du für putzige Fotos geknipselt, die sehen alle ganz wundervoll aus.
    Der freche Spatz könnte ich sein, ich muß auch immer futtern 😀
    Die Hafenkatze ist auch nicht schlecht, die traut sich aber bestimmt nicht ins Wasser 😉
    Ganz herrliche Fotos – ich mag Viechereien 😆

    Gefällt mir

    • @Fudelchen: Vielen Dank, meine Liebe!
      Ja, ja, mir geht’s auch so wie dem frechen Spatzen! Ich werd‘ von meinen Wirtsleuten gefüttert, wenn das so weiter geht, kann man mich eines Tages rollen. 😉
      Nein, ich glaube auch nicht, dass sich die Hafenkatze ins Wasser wagt. Sie hat schon ein Weilchen darauf gewartet, dass ihr ein Fisch entgegen springt, und sich dann völligst indigniert getrollt. 😉

      Gefällt mir

  3. ein glück, daß sich katzen und spatzen nicht begegnet sind, sondern die einen im hafen „angelten“ und die anderen um brotkrümel tagten. so blieb es friedlich ;-).

    Gefällt mir

    • @Wortfeile: *Lach!* 🙂 Genau so ist’s! – Ein paar Möwen haben versucht, die Hafenkatze zu ärgern, aber die über dergleichen erhaben gewesen und hat sich nicht im Geringsten aus der Ruhe bringen lassen. 😉

      Gefällt mir

  4. Wunderbare, eindrucksvolle Bilder, die du mit fröhlichen Worten begleitest – danke dir! *freu*
    So nah beisammen und doch ganz anderwertig beschäftigt – die Vogerln und die Katzerln 🙂
    Herzlich Elisabeth

    Gefällt mir

  5. deine neue cam macht hübsche bilder 😉
    an meinem arbeitsplatz sind die spatzen mittlerweile so frech geworden, sie hüpfen auf den tisch, wenn die leute draußen am essen sind. ich wart nur drauf, daß sie sich dann auch noch was vom teller klauen 🙂

    Gefällt mir

  6. Lindau aus Katzen- und Vogelsicht. Ich finde das wunderbar 🙂 Schöne Bilder hast du mitgebracht. Gut, dass die beiden Rassen sich nicht zu nahe kamen 🙂
    LG Ute

    Gefällt mir

  7. Was für ein unterhaltsamer Spaziergang durch Lindau am Bodensee.

    Spatzenkonferenz, herrlich, und einer, den das Thema nicht interessiert, der schon zum kalten Buffet aufgebrochen ist.
    Und aaaaaaaaaaah Funkel-Wasser, wuuuunderbar.

    Katze beim Mittagstisch und Katze als Wachpersonal.

    Zum guten Schluss noch ins Varietee, Gratis-Vorführung der tollkühnsten Turnelemente.

    Bin begeistert, deine Kamera macht supertolle Fotos

    Gefällt mir

    • @Minibares: Danke dir! 🙂
      Die Kamera ist wirklich okay – sie hat nur zwei Schwachstellen: Leider, leider keinen Sucher, was mir vor allem bei Detail- und schnellen Tieraufnahmen fehlt. Und die angegebene Akku-Laufzeit entspricht nicht der Wahrheit, ich werde mir diese Woche noch einen oder auch zwei Reserve-Akkus besorgen müssen.

      Gefällt mir

        • @Minibares: Wenn man die Olympus SP-800-UZ „nur normal“ benutzt, dann kann man mit dem Akku sicherlich an die 400 Aufnahmen machen. Aber ich arbeite sehr viel mit dem 30-fach-Zoom-Objektiv, und das kostet natürlich „Saft“. Was auf meiner To-Do-Liste jetzt ganz oben steht ist, einen zweiten Akku zu besorgen. 😉

          Gefällt mir

  8. Pingback: Nicht mehr lange hin Teil 3 « Wortman

  9. Tonari wollte wissen, wann wir den Freitag abfliegen bzw. in Berlin ankommen. Kannst du ihr das sagen? Danke. 🙂

    Ich bin jetzt schon hibbelig 🙂

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.