23 Kommentare zu “Mein Sonntagsspaziergang…

  1. mensch, ich bewundere das ja, in welchem tempo ihr alle eure fotos sichtet. ich bin da gar nicht so schnell. hab jetzt endlich die von gestern fertig :roll:.

    ein sehr schöner flecken erde für einen spaziergang. ich mag diese spiegelungen im wasser unheimlich gerne. und die reifen früchte lassen mir gerade das wasser im mund zusammenlaufen. das wasserschloß ist wirklich idyllisch gelegen. kein wunder, daß es dich heute dorthin zog.

    ich wünsche dir einen schönen abend!

    Gefällt mir

    • @Wortfeile: Mich treibt immer die Neugierde, die gemachten Bilder am großen Bildschirm zu sehen, deshalb bin ich beim Überspielen und Sichten meistens recht flott. 😉
      Ja, bei den Pflaumen hätte ich gute Lust gehabt, über den Gartenzaun zu klettern und eine große Handvoll zu pflücken. 😉
      Wünsche dir eine gute Nacht!

      Gefällt mir

  2. Ich bin ganz begeistert, das sind so wundervolle Fotos und wieviel Freude es doch machen kann, einfach mal zu schlendern, auch über Wiesen und dann noch so wunderschöne Fotos knipsen.
    Eine ganz tolle Auswahl hast du getroffen.

    Danke dafür und auch Dir einen guten Start in die neue, nasse, kalte Woche 😉

    Gefällt mir

  3. Das sind nette Impressionen von einem sonnigen Spaziergang. Hier hat es gestern Nachmittag gewittert und geschüttet wie aus Eimern. Da war dergleichen nicht möglich.

    Dir auch ne schöne Woche, liebe Margot.

    Gefällt mir

  4. Die Blutenburg war einer deiner Tipps, als ich im Frühjahr nach München fuhr. Leider haben wir die Blutenburg nicht „geschafft“. Die Tour ist aber nur aufgeschoben und wenn ich deine Bilder sehe, freue ich mich mehr denn je auf diesen Besuch.

    Einfach klasse!

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche!

    Gefällt mir

    • @Emily: Stimmt! Ich bin sicher, dass die Blutenburg bei deinem nächsten München-Besuch noch in all ihrer Schönheit stehen wird! .-)
      Herzliche Grüße! Wünsche dir auch eine gute und schöne Woche!

      Gefällt mir

  5. Zu einem schönen Sonntagsspaziergang hast du uns da mitgenommen, liebe Margot. Warum faszinieren eigentlich Wasserschlösschen so? Mir geht es nämlich genau so. Vielleicht die Romantik, die sie umgibt oder die Abgeschiedenheit? Von der Blutenburg habe ich noch nie gehört.
    Schöne Bilder aber auch von Früchten und Beeren, nur leider eben zeigen sie uns, dass der Herbst beginnt. Aber der kann ja auch noch schön werden 🙂
    LG Ute

    Gefällt mir

    • @Ute42: Die Romantik macht in jedem Falle einen großen Teil der Faszination aus. Vielleicht, weil auch stets so ein Hauch von Abgeschiedenheit, Unantastbarkeit, von Geheimnissen mit Wasserschlösschen verbunden wird…
      Die Blutenburg liegt nahe Obermenzing, im Nordwesten von München. Sie wird so um 1300 das erste Mal urkundlich erwähnt. 😉
      Einen schönen ruhigen Herbst hätten wir uns nach diesem launenhaften Sommer doch wirklich verdient!
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  6. Danke fürs virtuelle Mitnehmen.
    Solche Spaziergänge sind einfach
    wundervoll und genussvoll.
    Eine schöne Gegend wie es ausschaut.
    Hach was giebt es doch für schöne Fleckchen
    auf unserer Erde.

    Liebe Grüsse
    Elke

    Gefällt mir

  7. Oh, was für ein wunderbarer Spaziergang.
    Das sich spiegelnde Haus, super. Der Graureiher, wow!

    Die Häuser, die Kirche, ich bin begeistert. Und die Natur ist tatsächlich schon so weit.
    Danke, dass ich mitgehen durfte. Ein wunderschöner Spaziergang.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.