45 Kommentare zu “30 Tage/30 Tassen

  1. wow – du hast einen Tassengustl *grins* und ja, die Miezetasse ist niedlich, aber schwarzer Tee mit Orangensaft? das muss ich mal bei gelegenheit probieren …

    Gefällt mir

  2. @Worti: Diese Tasse ist optimal für den großen Morgendurst, der mich nebst dem großen Morgenhunger stets packt. 😉
    @Renee: Ich weiß, das klingt ein wenig abartig, schmeckt aber wirklich, wie heißer Eistee oder Punsch ohne Rotwein. Oder so. 😉
    @Gunny: Ach, du hast auch einen „Gustl“? Ui, da bin ich aber gespannt! 😉

    Gefällt mir

  3. @Worti: Dafür gehen wir Beide mit Sicherheit gut gelaunt und fit aus dem Haus, im Gegensatz zu den ungezählten Zeitgenossen, die sich mit leerem Magen auf den Weg machen. Da wundert’s mich nicht, daß bei diesen Mitmenschen Laune und Geduld häufig auf dem Tiefstpunkt sind, vor allem morgens.

    Gefällt mir

    • @Sany: Nein, das sind zwei Phantasiekatzen, aber sehr schöne. Es gibt auch noch ein kleines Stövchen dazu. – Aus dieser großen Tasse lässt sich prima trinken und genießen, das Porzellan ist so schön dünnwandig. 😉

      Gefällt mir

  4. Hallo Freidenkerin und Tassengustl!
    Eine schöne Präsentations-Idee! Bin schon gespannt auf weitere Veröffentlichungen. Ihr zwei macht das bestimmt prima! LG Gudi

    Gefällt mir

    • @alexandra: Herzlich willkommen auf meinem Blog. 🙂 Danke! Das werd ich ihm gleich ausrichten, das baut ihn wieder auf, weil er den Namen „Tassengustl“ ja eigentlich nicht so schön findet. 😉 Typisch Italiener, dieser Dottore Gusto La Tazza, immer a bisserl eitel. 😉

      Gefällt mir

  5. Woher nimmst Du nur immer die tollen Ideen?! Die Präsentation ist klasse – ich freue mich auf die nächsten Tage :-)!

    Lieben Gruß,
    Brigitte

    Gefällt mir

  6. Jej, schwarzer Tee mit Orangensaft – den trinke ich immer wenns meiner Verdauung nicht so toll geht 😉
    Hübsche Tasse – und was ist denn ein Tassenwichtel/gustl?

    Gefällt mir

    • @Kittynn: Ich finde, Tee mit Orangensaft ist ein großartiger Durstlöscher, und ich habe morgens immer entsetzlich Durst und Hunger! Außerdem schmeckt das nicht so sauer wie Tee mit Zitrone, und Tee mit Sahne mag ich an sich nicht sehr. – Der Tassenwichtel/gustl ist ein Phantasie-Produkt, der sich quasi als roter Faden, als verbindendes Element, durch die kommenden 29 Tage und Tassen ziehen soll. Damit die G’schicht a bisserl Pepp hat. 😉

      Gefällt mir

  7. denke dass tee mit orangensaft nicht schlecht ist
    muss ich mal probieren
    ich kenne Kaffee mit Zitronensaft
    bei Kopfschmerzen solls helfen,
    ich bin eigentlich kein Teetrinker ausser im sommer enn es sehr heiss ist, dann mag ich ihn auch gerne
    heiss und stark
    am liebsten Ostfriesentee 🙂

    Gefällt mir

    • @maja49: Bei normalen Kopfschmerzen hilft schwarzer, starker Kaffee mit Zitronensaft in der Tat, weil die Inhaltsstoffe Aspirin sehr ähnlich sind. – Oh ja, Ostfriesentee ist Klasse, am liebsten hör ich die Kluntjes prasseln und knistern! 🙂

      Gefällt mir

  8. Das ist aber eine süße Tasse 🙂
    Daraus zu trinken ist bestimmt ein
    schöner Start in den Tag 🙂
    Lieben Gruß auch an den knuffigen
    Tassengustel äh Dottore Gusto La Tazza.

    Gefällt mir

  9. Dottore Gusto La Tazza, der alte Kaffeetassendopmteur ist also bei dir untergekrochen? Die halbe Kaffeewelt sucht ihn. Es heißt, er habe nicht alle Tassen im Schrank und er bilde sich ein, selbigen seinen Willen aufgrängeln zu können.

    Gefällt mir

    • @tonari: Aha! Gut, daß du mir diese Informationen nicht vorenthältst! Dann werd ich also die nächsten 29 Tage ein ausgesprochen wachsames Auge auf den Tassengustl haben! – Ich geh davon aus, daß ich ihn mit meiner Miezekatze in Schach halten kann, weil er sich vor ihr zu fürchten scheint. 😉

      Gefällt mir

  10. tassenguschtl … gröööhl .. dabei ist er so herzig und die tasse ist sehr lieb mit ihren kätzchen *g*

    gute nacht nach bayern

    juzicka-jess

    Gefällt mir

    • @amorak: Lieb ist er in der Tat, obwohl er ein schillerndes Vorleben hat, welches sich so nach und nach enträtseln wird… 😉
      Dir auch eine gute Nacht und Gruß in die Schweizer Berge. 🙂

      Gefällt mir

  11. Klasse Freidenkerin!
    Du hast mal wieder supertolle Ideen! Schade, ich habe leider keine Zeit, das Projekt mitzumachen, ich hätte bestimmt genug „Tassen im Schrank“ ;-)… aber ich schaue gern bei Euch vorbei!
    Liebe Grüße
    Ronja

    Gefällt mir

  12. @raeuberbraut: Schade, daß du nicht aktiv mit von der Partie sein kannst. Aber ich freue mich sehr, daß du unsere Aktion wenigstens lesenderweise mitverfolgen willst.
    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt mir

  13. so, nun schaffe ich es endlich mal vorbei zu sehen!!!
    hallo und einen lieben gruß aus wien!

    also du hast der tasse den richtigen namen gegeben – eimer.
    und jetzt werde ich mir in ruhe die anderen ansehen!

    Gefällt mir

    • @Die Hausfrau: Willkommen auf meinem Blog. 🙂 Das ist in der Tat ein kleiner Eimer, den habe ich morgens allerdings auch nötig. 😉
      Viel Freude beim Umschauen. 🙂

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.