37 Kommentare zu “Costiera Amalfitana – eine Handvoll Ausblicke

  1. Roman im Urlaub geht nicht?
    Und nee, nicht nach Japan. Das wird wohl erst wieder in ein paar Jahren. Vielleicht, wenns Töchterlein dort ein Auslandssemester einlegen sollte…
    Wir haben in diesem Jahr Silberhochzeit *räusper* und wollen schon so lange ganz lange an die Westküste der USA in die Canyons und Parks und die großen Städte. Jetzt schreckt uns Bush ja nicht mehr ab … *grins*

    Gefällt mir

  2. Genaus dasselbe mit der Abschreckung Bush’s habe ich mir auch schon gedacht! – Roman im Urlaub geht schlecht. Wenn’s ein reiner Fantasy-Stoff wäre vielleicht. Aber die Geschichte von meinem Haus am Berg entspricht ja den Tatsachen und da heißt es, nachforschen, recherchieren, nötigenfalls auch immer wieder vor Ort sein, und das lässt sich mit Urlaub schlecht vereinbaren.
    Westküste USA mit allem Drum und Dran ist seit langem schon ebenfalls ein Traum von mir!

    Gefällt mir

  3. Ja, unser auch und so planen wir, vier Wochen drüben zu verbringen und uns mit einem Mietwagen treiben zu lassen. Allerdings gruselt es mich vor dem langen Flug. 12 Stunden bis Japan waren schon ein Hammer, aber Berlin-LA sind 17 Stunden. gestern haben wir schon über einen Stop-Over-Flug und Aufenthalt in NY nachgedacht.

    Gefällt mir

    • @tonari: Das würde ich an eurer Stelle auch machen. Mein Flug nach Honolulu, Hawaii, dauerte gut zwanzig Stunden und ich benötigte danach nicht nur wegen des krassen Zeitunterschieds von ziemlich genau zwölf Stunden drei Tage, um wieder halbwegs Mensch zu werden.

      Gefällt mir

    • @tonari: *Kicher!* Das wär’s! Aber bei uns ist von Mitte Mai bis Mitte Oktober Hauptsaison – und dieses Geschäft muß ich mitnehmen, um mir ein Polster für die Tote-Hosen-Zeit (Januar, Februar, März) anzulegen.

      Gefällt mir

  4. Ich finds so toll hier 🙂
    Weißt du was? Wir waren 24 Stunden nach Honolulu unterwegs. Zum 10. Hochzeitstag übrigens 😉 und wir sind damals extra über Vancouver und nicht über San Francisco geflogen, weil es pro Nase 500 DM preiswerter war.

    Deine Hauptsaison klingt nach Hotel- und Gaststättenwesen?

    Gefällt mir

    • @tonari: Nach Honolulu mußte ich zweimal umsteigen, zuerst in New York und dann in Los Angeles. Ich bekam während des Fluges einmal Mittag- und zweimal Abendessen serviert. Während meiner dreieinhalb Wochen auf Oahu habe ich über 2.000 Fotos geschossen. Eine Auswahl davon möchte ich so nach und nach digitalisieren lassen – und dann mindestens einen Post über diese herrrliche Zeit verfassen! 🙂
      Ich arbeite seit über dreißig Jahren in der Gastronomie, bislang hauptsächlich Service, seit gut eineinhalb Jahren bin ich sogenannte Allrounderin im „Brückenwirt“ im Isartal. Man kann auch in der Gastro nicht mehr reich werden, die Zeiten sind vorbei, aber ich kann davon leben und zumeist macht’s Spaß. 🙂

      Gefällt mir

  5. Das sind wirklich sehr schöne Fotos und eine sehr angenehme Beschreibung. Obwohl ich eher weniger reise, also, wenn ich ganz ehrlich bin, außer ans Meer (also Ostsee) überhaupt nicht, packt mich gerade das Fernweh…

    Einen guten Wochenstart wünsche ich!
    🙂
    Heike

    Gefällt mir

  6. … mich auch …. Fernweh pur! das sind so wunderschöne Aufnahmen, und deine interessanten Infos dazu – da könnt ich grad „durchstarten“. Ich liebe dieses Mediterrane. Und einem Vulkan so nahe wie möglich kommen, das ist ohnehin schon lange ein Traum von mir.

    Du träumst von einer Tour Westküste USA? das ist aber auch herrlich. Wir haben das 1998 gemacht, und mein Mann 2007 nochmal – die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und beeindruckend.

    Nur seit wir das Monsterchen haben, ist sie meine Priorität. D.h.: Reisen für mich nur dorthin, wo sie auch mitkann. Ich könnt sie nie irgendwo zurücklassen… für keine Reise der Welt, auch wenn mich vieles reizen würde. Aber es gibt ja auch mit dem Auto gut erreichbare schöne Alternativen 😉

    Ich wünsch dir einen angenehmen Wochenstart und schicke dir liebe Grüsse 🙂
    Ocean

    Gefällt mir

    • @oceanphoenix: Ich wollte ja auch rauf auf diesen Vulkan – und jedesmal, wenn ich diese Tour ernsthaft ins Auge gefasst hatte, war er benebelt, der blöde Vesuv! – Meine Tour US West war schon fest geplant, dann kamen Tschortsch Dabbljuh und der elfte September dazwischen. – Eine ganz liebe alte Dame, eine Nachbarin eines guten Freundes, nimmt die Smokey immer auf, wenn ich auf Reisen gehe. Die Beiden kommen wunderbar zurecht, die Smokey ist eh ausgesprochen pflegeleicht und gutmütig.
      Euch auch eine schöne Woche! 🙂

      Gefällt mir

  7. @Paradalis: Wo warst denn an der Ostsee? Die liebe ich ja… war ja auch lange genug dort *g*

    @tonari: USA ist schon recht interessant, kann ich mir vorstellen. Ich brauch kein Fernweh zu haben, steig eh in kein Flugzeug 😉
    Silberhochzeit ist doch was 🙂 ich hätte dieses Jahr auch den 22. gehabt.

    @Freidenkerin: Herrliche Bilder. Von Bayern aus ist man ja auch dichter dran als von hier oben 😉

    Gefällt mir

    • @Wortman: Ja, nach Rom sinds ca 80 Flugminuten, nach Neapel nur eine knappe halbe Stunde länger (ich flieg halt mal so sehr gern!). Man kann aber auch von München aus mit dem Zug reisen, dann ist allerdings ein Urlaubstag schon mal futsch. 😉

      Gefällt mir

  8. *aaaaaaah* ich sollte mir so was nicht auf der arbeit anschauen .. jetzt bin ich noch demotivierter .. ich brauch Urlaaaaaaaauuuub … zum allen übel hats heute uahc nochmal geschneit^^

    Gefällt mir

    • @Sany: *Kicher!* Tut mir leid, demotivieren wollte ich dich nun wirklich nicht! Ab Mittwoch soll hier in Bayern noch einmal so richtig Sauwetter losgehen. Wünsche eine schöne Woche! 🙂

      Gefällt mir

  9. Super schöne Bilder, da bekommt man doch gleich Lust, die Koffer zu packen und zu verreisen. Ich muss noch bis Mai warten, dann gehts zum Gardasee, aber in die Berge Tremosine – oberhalb von Limone. Schöne Gegend und ebenfalls einen schönen Blick über den See. Ich bin dort in einem Tennis-Camp; im letzten Jahr war ich schon dort. Vielleicht werde ich demnächst darüber auch einmal ein Bilder einstellen.
    Liebe Grüße Ronja
    PS: Solltest Du doch ein Buch schreiben, dann würde ich das gern lesen 😉

    Gefällt mir

    • @Ronja: Oh ja, Gardasee ist auch toll! Ich habe vor zig Jahren zweimal mit meinen Eltern und meinem Bruder dort Urlaub gemacht. – Der Plan von der Sammlung Kurzgeschichten und Erzählungen ausgewählt aus meinem Blog reizt mich zusehends – und die Idee, die Geschichte des wunderschönen Hauses am Berg – Villa Marienfels – in einem Roman zu verarbeiten, beschäftigt mich innerlich schon ganz ordentlich. 🙂

      Gefällt mir

  10. Wow – da will ich jetzt sofort hin…. draussen regnet`s eisekalten Regen und es ist einfach nur gruselig – und dann entführst du uns mit deinen schönen Bildern nach Amalfi… *schwärm* – vielen Dank für die schönen Fotos!!

    Liebe Grüße von Kerstin

    Gefällt mir

    • @Kerstin: Hier stürmt’s so sehr, dass eine kurze Fahrt, um einen Freund zu treffen, und anschliessend ein wenig Einkaufen die reinste Qual war. Eines weiss ich, heut geh ich nimmer aus’m Haus! – An die Amalfitana möchte ich schon noch einmal zurück kehren… 😉

      Gefällt mir

    • @Gunny: Dazwischen sind doch Frühling und Sommer, *tröst* und auch wenn man da keinen Urlaub hat, kann man doch Schönes unternehmen. Und sich schon mal vorfreuen. 😉

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.